Abenteuerspielplatz ist in den Osterferien schon vormittags geöffnet

Von Langeweile in den Osterferien keine Spur: Ausgeschlafene Kinder von 6 bis 13 Jahren können bereits ab vormittags, 11 Uhr, den Abenteuerspielplatz in Eversten/Bloherfelde, Brandsweg 60, besuchen.

Hüttenbau und Lagerfeuer sind der Dauerbrenner auch in diesen Ferien. Bei trockenem, warmem Wetter lädt die Wasserbaustelle zum Experimentieren ein. Ab 13 Uhr macht täglich auch das Kinderhaus auf. Hier können Spiele ausprobiert werden und Waveboards, Skateboards und Einräder fordern die Geschicklichkeit der Kinder.

Die kleine Spielplatzküche hält ab 14.30 Uhr immer Kleinigkeiten zum Essen und Trinken bereit, natürlich zum Taschengeldtarif. Kinder der Ponypflegegruppe werden ab 15 Uhr richtig aktiv und versorgen und betreuen die Ponys. Bei schlechtem Wetter ist die Kunstfelskletterwand immer eine Herausforderung.

Gründonnerstag vor Ostern (5. April) wird gegen 15.30 Uhr ein Osterfeuer angezündet.

Von Karfreitag bis einschließlich Ostermontag hat der Abenteuerspielplatz geschlossen.

Gruppen (ab fünf Kindern) sollten sich vor ihrem Besuch anmelden unter Telefon 0441 59 21 71 oder im Internet unter www.oldenburg.de/asp. Hier gibt es auch weitere Informationen zum Abenteuerspielplatz und einen Flyer zum Herunterladen.

(Quelle: Pressebüro Stadt Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Regionalpolitik abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.