Angst – “Das Digitale Unheimliche” – Kurzfilme heute Nacht im Edith Russ Haus

Zur Ausstellung “The Digital Uncanny/Das Digitale Unheimliche” gibt es Gänsehaut garantiert: Im dritten und abschließenden Teil der Veranstaltungsreihe Angst – am Donnerstag, dem 3. Mai um 19.00 Uhr – widmen sich das Edith-Russ-Haus für Medienkunst den Strategien zeitgenössischer Videokünstler.

Für die Folge “Angst 3: Das Unheimliche im Film” hat das Team des Edith-Russ-Hauses eigens eine Auswahl an Kurzfilmen zusammengestellt, die als Ausgangspunkt für eine Diskussion über die Strategien des Grauens dienen. Das Programm zeigt ein überraschend weites Spektrum an unterschiedlichsten Umsetzungen und garantiert einen abwechslungsreichen Abend, zu dem Sie herzlich eingeladen sind!

Filmreihe “Angst 3” am 3.5.2012 um 19 Uhr, Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Katharinenstr.23, 26121 Oldenburg

www.edith-russ-haus.de

(Quelle: Presse Edith Russ Haus)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Regionalpolitik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.