E-Mail-Geschichten: Kurs zum kreativen Schreiben für Gasthörer

Aus dem Berufs- und Privatleben sind E-Mails kaum noch wegzudenken, und auch in literarischen Texten spielen sie schon eine Rolle. “Kreatives Schreiben zum Thema E-Mail-Geschichten” nennt sich ein Angebot des Centers für lebenslanges Lernen (C3L). Der Kurs mit der Dozentin Liane Hadjeres beginnt am Donnerstag, 26. April, 10.15 Uhr, an der Universität Oldenburg (V03 0-002). Ausgehend von einer Diskussion des Romans “Gut gegen Nordwind” von Daniel Glattauer verfassen die TeilnehmerInnen Geschichten, in denen E-Mail-Korrespondenz eine Rolle spielen soll. Anmeldungen beim C3L unter Tel: 0441-798-2275 oder im Internet.

Infos: http://www.gasthoerstudium.uni-oldenburg.de/51655.html

Kontakt: Dr. Christiane Brokman-Nooren, Tel.: 0441/798-4420, E-Mail: christiane.brokmann.nooren@uni-oldenburg.de

(Quelle: Presse Uni Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Regionalpolitik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.