Einladung zur Tagung von der Deutschen Gesellschaft zur Osteuropakunde

Vom 18.‐20. April 2012 veranstaltet das Europäische Netzwerk Erinnerung und Solidarität zusammen mit der Deutschen Gesellschaft für Osteuropakunde und weiteren Kooperationspartnern die Tagung “Region – Staat – Europa. Regionale Identitäten unter den Bedingungen von Diktatur und Demokratie in Mittel‐ und Osteuropa”. Auf diese Konferenz, die in der Botschaft der Slowakischen Republik stattfindet, möchten wir Sie freundlich hinweisen. Das neue Botschaftsgebäude befindet sich in der Hildebrandstraße 25, 10785 Berlin. Die Tagung soll kulturelle und historische Faktoren für die Entstehung von Identitäten sowie aktuelle Identitätsdiskurse in ihrer regionalen Codierung während und nach dem Zweiten Weltkrieg in den Blick nehmen.

Bitte melden Sie sich bis spätestens 13. April 2012 unter regions@enrs.eu an. (Die Anzahl der Plätze in der Botschaft ist begrenzt). Für Rückfragen steht Ihnen Herr Kläge regions@enrs.eu gern zur Verfügung.

(Quelle: Presse Uni Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Regionalpolitik abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.