Jobcenter-SPEED-Dating Part II

Zu einer Ausbildungsplatz- und Arbeitsmesse mit Fußballspiel, Modelcasting und Messeralley lädt das Jobcenter Oldenburg am Mittwoch, 15.02.2012, von 15.00 – 18.00 Uhr, in den Sportpark Donnerschwee (ehemals Soccerland) in Oldenburg ein (Eintritt frei).

Lag beim letzten SPEED-Dating des Jobcenters Oldenburg der Schwerpunkt auf der Musik, präsentieren sich die Jugendlichen dieses Mal mit ihren Talenten in den Bereichen Sport, Fashion und Messebetreuung. In Zusammenarbeit mit verschiedenen Firmen (Müller & Egerer GmbH, Deutsche Telekom, BÄKO Weser-Ems-Mitte, Restaurant Vapiano, Office People, Deichmann, Büsing & Fasch GmbH, Gauselmann AG, Stylist Siggi Rupp, Kosmetikerin Magdalena Traut, Friseurobermeisterin Gisela Beckedorf, IKEA, Debeka), Bildungsträgern (Bildungswerk der Niedersächsischen Wirtschaft gGmbH (BNW), BAU-ABC Rostrup), dem VfB Oldenburg, der Landwirtschaftskammer Niedersachsen, dem Kreislandvolkverband Oldenburg und den Berufsbildenden Schulen III Oldenburg, werden insgesamt knapp 90 verschiedene Ausbildungsberufe präsentiert. Die Besucher der Messe können sich umfassend – insbesondere über kaufmännische Ausbildungsberufe – informieren. Auf der Messe werden wieder viele freie Ausbildungsstellen angeboten. Besucher erhalten aber auch umfassende Auskünfte zu Auslandsaufenthalten und Qualifizierungsangeboten.

Damit die Bewerbung einen guten Eindruck beim künftigen Arbeitgeber hinterlässt, kann man am Jobcenter-Stand seine Bewerbungsunterlagen checken lassen. Ferner bieten einige der Aussteller zusätzlich eine Betriebsbesichtigung an, für die man sich bei den einzelnen Ständen anmelden kann.

Für eine lockere Atmosphäre mit „spielerischen“ Kontaktmöglichkeiten finden parallel zur Messe ein Fußballspiel und ein „Modelcasting“ statt. Die Mannschaften der Fußballteams rekrutieren sich aus dem im Jobcenter gemeldeten Jugendlichen und Auszubildenden der an der Messe beteiligten Betriebe auf der einen Seite und Mitarbeitern des Jobcenters und Arbeitgebern auf der anderen Seite. Beim Modelcasting können sich die Besucher fachmännisch stylen und schminken lassen. Wer möchte, kann sich hinterher einem Fotografen und einer Jury stellen, die die drei „Looks“ des Tages fotografieren und prämieren. Außerdem können alle Besucher an einer Messeralley teilnehmen. Die Aussteller haben sich ausgefallene Aufgaben überlegt, die von den Teilnehmern zu lösen sind.

Am Ende der Veranstaltung wird der Gewinner der Ralley ausgelost. Für die musikalische Untermalung sorgt der ehemalige niedersächsische Vizemeister im beatboxen: „Beat-Trix“ alias Dennis Delger.

An der Organisation dieser Veranstaltung hat insbesondere auch das Jugendintegrationszentrum Oldenburg (eine gemeinsame Einrichtung von Jobcenter und BNW) wesentlich mitgewirkt. Die Jugendlichen aus dem Projekt „JIZO – ID.OL“ haben den Entwurf und die Gestaltung der Flyer und Plakate sowie einen Teil der Pressearbeit übernommen, während die jungen Erwachsenen aus der JIZO – Eventagentur u.a. für das Catering und die Durchführung der Messeralley verantwortlich sind. Das Gastronomieprojekt des JIZOs verpflegt die Besucher mit kleinen Häppchen, die kostenlos auf der Veranstaltung gereicht werden.

Auf zahlreiche Besucher freuen sich die Organisatoren und stehen bei Rückfragen gerne zur Verfügung: Samantha Westphal: Samantha.Westphal@jobcenter-ge.de, Tel. 21970-2391, Diana Bartholomäus: Diana.Bartholomaeus@jobcenter-ge.de, Tel. 21970-2579,Dennis Flowers: Dennis.Flowers@jobcenter-ge.de, Tel. 21970-2615 Iris Mairose: Iris.Mairose@jobcenter-ge.de, Tel. 21970-2515

 

Quelle: Stadt Oldenburg

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.