“Kunst unter freiem Himmel”: Mal- und Zeichenkurs am 21.7.

Mit Stift und Pinsel unter freiem Himmel malen und zeichnen war schon für Künstler am Ende des 19. Jahrhunderts und am Anfang des 20. Jahrhunderts interessant.

Auch Richard tom Dieck radelte in die Natur. Begleitend zur Sonderausstellung bietet das Stadtmuseum einen Mal- und Zeichenkurs unter freiem Himmel an. Helmut Feldmann begleitet die Teilnehmenden mit dem Fahrrad vom Stadtmuseum bis zum Eversten Holz, um dort unter freiem Himmel die Natur mit Stift und Pinsel zu beobachten.

Nach Absprache können Zeichen- und Aquarellutensilien entliehen werden. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Stadtmuseum im Dialog mit den Werken Richard tom Diecks statt.

Am 21.7.2012 von 15.00-18.00 Uhr, Kosten: 8 Euro Anmeldungen beim Museumspädagogischen Dienst Oldenburg unter: sandrine.teuber@stadt-oldenburg.de oder unter Tel. 0441-2352887.

(Städtische Museen, Sammlungen, Kunsthäuser Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Veranstaltungen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.