Lesefieber lässt das Thermometer steigen

Seit dem 17. Juli stehen in der Übermorgenstadt nicht nur Schwimmen und Eis essen hoch im Kurs bei Kindern. Denn auch das „Lesefieber“ grassiert, ausgerufen von der Stadtbibliothek: „Schon jetzt machen mehr als 400 Kinder mit. Vielleicht werden es sogar 500 – das wäre dann Rekord“, sagt Sandra Haye von der Stadtbibliothek. Bis zum Ende der Ferien können Mädchen und Jungen zwischen acht und zwölf Jahren noch mitmachen. „Bis dahin müssen sie drei Lesefieber-Bücher lesen und bewerten. Dafür gibt es nach den Ferien eine Lesefieber-Urkunde“, ergänzt sie.

Und so funktioniert es: In der Kinder- und Jugendbibliothek und in allen Stadtteilbibliotheken gibt es ein Lesefieber-Regal mit mehr als 200 lustigen, spannenden oder fantastischen Büchern. Wer teilnehmen möchte, braucht einen Bibliotheksausweis der Stadtbibliothek. Zu jedem Buch, das Teilnehmerinnen und Teilnehmer gelesen haben, müssen sie einen kurzen Bewertungsbogen ausfüllen und in der Bibliothek abgeben. Dafür gibt es einen Stempel auf die Lesefieber-Clubkarte.

Und wer seine Karte bis spätestens Freitag, 31. August, abgegeben hat, nimmt automatisch an der Verlosung teil: Zu gewinnen sind Eintrittskarten für das OLantis Huntebad und Gutscheine der Buchhandlung Thalia. Die Übergabe der Urkunden und die Verlosung finden in diesem Jahr im Veranstaltungssaal des Kulturzentrums PFL, Peterstraße 3, statt. Zu dieser Abschlussaktion (nur für Lesefieber-Teilnehmer) wird übrigens ein magischer Überraschungsgast erwartet. Alle weiteren Infos zur Aktion Lesefieber gibt es im Internet unter www.stadtbibliothek-oldenburg.de.

Die Öffnungszeiten der Bibliotheken sind:

Kinder- und Jugendbibliothek, Peterstraße 1

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 11 bis 18 Uhr

Samstag von 11 bis 14 Uhr

Mittwoch geschlossen

Stadtteilbibliothek Eversten, Brandsweg 50

Montag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Mittwoch von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Stadtteilbibliothek Flötenteich, Hochheider Weg 169

Dienstag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Donnerstag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Stadtteilbibliothek Kreyenbrück, Ewigkeit 20

Dienstag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Donnerstag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Stadteilbibliothek Ofenerdiek, Lagerstraße 39

Montag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Mittwoch von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr

Freitag von 11 bis 13 Uhr und 14 bis 17 Uhr

Auch für die Zentralbibliothek im PFL gelten in den Ferien die üblichen

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 11 bis 19 Uhr

Samstag von 11 bis 14 Uhr

Mittwoch geschlossen

(Presse Stadt Oldenburg)

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.