Modell “Offene Hochschule” – Studium für beruflich Qualifizierte

“Gewusst wo – Gewusst wie” – Unter diesem Titel informiert das Modellvorhaben “Offene Hochschule” der Universität Oldenburg in Kooperation mit der Volkshochschule am Montag, 7. Mai, 17.00 Uhr, in der VHS Oldenburg (LZO-Forum der VHS, Karlstraße 25) über das Studium für beruflich Qualifizierte. Bei der Informationsveranstaltung werden Möglichkeiten und Wege des Hochschulzugangs für Berufstätige ohne Abitur aufgezeigt. Dabei wird ein Überblick über das Studienangebot und die Weiterbildungen an der Universität Oldenburg gegeben, über die Anrechnungsmöglichkeiten von Leistungen und Kompetenzen informiert und Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt.

Anmeldung bitte per E-Mail an: wendeln@vhs-ol.de.

Infos: http://www.uni-oldenburg.de

Kontakt: Monika Hartmann-Bischoff, Offene Hochschule, Tel.: 0441/798-4928, E-Mail: monika.hartmann.bischoff@uni-oldenburg.de

(Quelle: Presse Uni Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Regionalpolitik abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.