*Orgel und** geht in die dritte Runde

Im dritten Konzert in der Reihe *Orgel und…* erwartet die Zuhörer am kommenden Sonntag, 26. Februar, um 17 Uhr in der St. Ansgari-Kirche eine besondere Kombination: Die Kirchenorgel auf der Empore und eine kleine Combo im Altarraum werden einzeln und gemeinsam konzertieren. Dabei geben sich die Musiker Klaus Fey (Saxophon), Thomas Brendgens-Mönkemeyer (Gitarre) und Axel Fries (Vibraphon und Schlagwerk) gemeinsam mit Kantor Johannes van Hoff an der Ansgari-Orgel ein Stelldichein. Dieses hochkarätige Crossover-Projekt vereint Musik von Jazzgrößen wie Horace Silver und Chick Corea mit Choralimprovisationen.

Eintrittskarten zu 15 Euro, ermäßigt 8 Euro, sind an der Tageskasse erhältlich.

Der Erlös der Veranstaltung kommt der musikalischen Förderung von Grundschulkindern zugute. Unterstützt wird ein Projekt der Musikschule der Stadt Oldenburg im Rahmen der niedersächsischen Musikalisierungskampagne *Wir machen die Musik* für eine Klasse der Grundschule Wechloy.

Quelle: Stadt Oldenburg

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Kultur& Leben abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.