Bezahlsysteme für Online-Shops

Wie kauft und bezahlt man sicher via Internet? Was sind die verbraucherfreundlichsten Zahlungsvarianten?

Online-Shopping boomt nach wie vor. Immer mehr Verbraucher suchen nach den gewünschten Produkten via Internet. Ob Elektronik, Dienstleistungen, Lebensmittel oder Reiseangebot man kann sich über das World Wide Web beinahe alles besorgen. Online findet man beinahe alles – und das gleich von mehreren Anbietern, was den direkten Produktvergleich ermöglicht und im Verbrauchersinne vereinfacht. Bei Gleichheit des Angebots entscheidet dann umso mehr die Usability der Seite bzw. die Art und Weise des Bestellablaufs. Je einfacher und komfortabler für den Kunden, desto besser. Eine große Gewichtung liegt dabei auf den unterschiedlichsten Bezahlvarianten bei Online-Shops. Zahlreiche Anbieter haben sich darin versucht, das optimale Transaktionssystem zu liefern. Egal, ob es sich dabei um eine Parfümerie Online oder einen Musikvertrieb handelt, die Frage nach den Bezahlungsmöglichkeiten für den Konsumenten ist stets relevant. Mittlerweile boomt das Geschäft mit rechnungsbasierten Zahlungslösungen. Was früher von den meisten Online-Shops abgelehnt wurde, ist nun vermehrt möglich: Verbraucher sind nicht mehr notwendigerweise dazu angehalten, einen Paypal-Account oder eine Kreditkarte vorweisen zu können. Die bloße Angabe von Namen und Geburtsdatum oder Adresse ist bei gewissen Anbietern bereits ausreichend, um selbst beim Erstkauf schon auf Rechnung kaufen zu dürfen. Früher haben Verkäufer eine Abwicklung „auf Rechnung“ erst nach erfolgreichem Erstkauf angeboten. Mittlerweile sichern sich Verkäufer gegen betrügerische Verbraucher durch Anbieter von rechnungsbasierten Zahlungslösungen (z.B.: Klarna, paymorrow, …) im Internethandel ab. Verbraucher, die Bedenken bezüglich der Sicherheit haben, können auf die vergebenen Gütesiegel (zum Beispiel die von iclear oder „Trusted Shops“ vergebenen Zertifikate) bauen. Transparenz wird im World Wide Web sehr groß geschrieben. Ob Beautyportal oder Lebensmittelhandel – eine seriöse Vorgehensweise wird vom Konsumenten stets geschätzt. Wer sich als Verkäufer mangelhafte Vorgehensweisen erlauben sollte, wird von der Online-Community sehr schnell transparent einsehbar geächtet und „verpfiffen“. So etwas spricht sich herum.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Wirtschaft abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.