Der Norden trommelt

Schlagzeuger aus ganz Norddeutschland “trommeln” dieses Jahr in Oldenburg

Vom 1. November bis zum 13. Dezember heißt es wieder: „Der Norden
trommelt“. Wie schon in den Jahren 2009 und 2011 treffen sich zu
diesem Festival Schlagzeuger aus ganz Norddeutschland in Oldenburg und
Umgebung, um dem Publikum die komplette Bandbreite perkussiver
Ausdrucksformen vorzuführen.

Ins Leben gerufen wurde das Festival „Der Norden trommelt“ im Jahr
2009 zum zehnjährigen Bestehen der Initiative „Schlagwerk Nordwest“.
Die jungen Schlagzeuger des mehrfach preisgekrönten Musikschulensembles
unter der Leitung von Axel Fries sind aus der Konzert-Szene im
Nordwesten nicht mehr wegzudenken. „Schlagwerk Nordwest“ ist eine
Marke für außergewöhnliche Klänge und verblüffende Sounds, für präzise
Rhythmik und hohe Musikalität, für Programme quer durch die Stile und
Epochen der Musikgeschichte, für spannende und unterhaltsame Konzerte.
Diese Merkmale gelten auch für die Veranstaltungen des Festivals.

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.