Genehmigungspflichtige Maßnahmen in der Betreuung

Mit den Maßnahmen innerhalb einer rechtlichen Betreuung, die genehmigungspflichtig sind, beschäftigt sich der Vortrag von Winfried Schicke, Rechtspfleger beim Betreuungsgericht Oldenburg. Der Vortrag findet am Mittwoch, 28. November, 17.30 Uhr, im Kulturzentrum PFL, Peterstraße 3, statt. Angeboten wird der Vortrag im Rahmen des Fortbildungsangebotes für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer der Betreuungsstelle der Stadt Oldenburg und des Betreuungsvereins des SkF – Sozialdienst katholischer Frauen e.V. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind ebenfalls herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Sei es die Wohnungskündigung oder die Anlage von Vermögen; immer wieder stellt sich für ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer die Frage: Wann ist eine Genehmigung erforderlich, was ist überhaupt genehmigungspflichtig und welche Rolle spielt die Einwilligungsfähigkeit?

Fragen, die im Vortrag erörtert werden sollen.

 

(Stadt Oldenburg)

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.